Logo der Ärztekammer Berlin

BERLINER ÄRZTE

elektronisch

Das Ärzteblatt BERLINER ÄRZTE ist die offizielle Zeitschrift der Ärztekammer Berlin, Körperschaft des öfftl. Rechts


Umschlag

Alle Rechte am Titelbild©: SEHSTERN Grafik-Design. Lizenzen sind erhältlich von info@sehstern.de

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2012, Heft: 8 (August), hat 32 Treffer ergeben.


PDF
[78 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 3


PDF
[92 kB]

Verschiedenes

Wen trifft die Strafe?

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 4 | Verfasser: Mau, Harald, Prof Dr med

Deutschland konnte nicht verhindern, dass die Taliban in Afghanistan Tempel zerstört haben, es kann nicht verhindern, dass religiöse Eiferer in Timbuktu einmaliges Kulturgut vernichten, aber die deutsche Rechtsprechung wird sich ab jetzt für die Erhaltung von zehntausenden moslemischen und mosaischen Vorhäuten stark machen. ...


PDF
[83 kB]

Verschiedenes

Rituelle Beschneidung ist strafbar!

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 5 | Verfasser: Müller, Bernd, Dr med

Das Thema der Beschneidung erlangt durch das Urteil des Landgerichtes Köln (AZ 151 Ns 169/11) vom 07.05.12 eine neue Dimension und führt zu einer auch emotional sehr ausgiebig geführten Diskussion. Die Klage wurde wegen Misshandlung von Schutzbefohlenen ohne medizinische Indikation auf Betreiben der Staatsanwaltschaft Köln aufgenommen. ...


PDF
[90 kB]

Nachrichten

Prüfungstermine für Medizinische Fachangestellte / Arzthelferinnen

MedF

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 6

Zwischenprüfung - Abschlussprüfungen - Erleichterungen im Prüfungsverfahren für behinderte Menschen ...


PDF
[187 kB]

Nachrichten

Russisches Fernsehen interviewt Kammerpräsident

Presse

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 7

Das russische Staatsfernsehen hat im Juni Kammerpräsident Dr. med. Günther Jonitz interviewt. ...


PDF
[70 kB]

Nachrichten

Die ärztliche Kunst, schlechte Nachrichten in der Medizin zu überbringen — Breaking Bad News

Kurs

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 8

Die Übermittlung schlechter Nachrichten in der Medizin gehört zu den größten Herausforderungen und Belastungen in der Interaktion zwischen Ärzten und ihren Patienten sowie Angehörigen. ...


PDF
[70 kB]

Nachrichten

Norbert Hass erhält Bundesverdienstkreuz

Personalien

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 8

Norbert Haas, Direktor des Centrums für Muskuloskeletale Chirurgie der Charité – Universitätsmedizin Berlin, ist für seine langjährige Ehrenamtstätigkeit mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet worden. ...


PDF
[90 kB]

Nachrichten

Neue gesetzliche Regelungen für Individualrezepturen

Apothekenbetriebsordnung

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 9

Die Apothekerkammer Berlin weist die Berliner Dermatologen darauf hin, dass am 12. Juni 2012 für niedergelassene Apotheken in Deutschland eine neue Apothekenbetriebsordnung mit neuen, weit reichenden Regelungen für den Bereich der Rezeptur in Kraft getreten ist. ...


PDF
[90 kB]

Nachrichten

G-I-N feiert 10. Geburtstag in Berlin

Leitlinien

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 9

Das internationale Leitlinien-Netzwerk G-I-N (Guidelines International Network) feiert mit der Konferenz vom 22. - 25. August 2012 seinen 10. Geburtstag. ...


PDF
[130 kB]

Nachrichten

Pandemische Influenza und die Fakten: Vortrag und Podiumsdiskussion in der Charité

Charité

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 10

Mit der H1N1-Pandemie, die 2009/2010 Deutschland und die Welt beschäftigt hat, wird sich eine gemeinsame Veranstaltung der Charité, der Ärztekammer International am 6. September in der Charité intensiv auseinander setzen. ...


PDF
[130 kB]

Nachrichten

Arzt/Ärztin für Drogenabhängige gesucht

Fixpunkt e.V.

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 10

Fixpunkt e.V., ein gemeinnütziger Verein zur Gesundheitsförderung von i.v. Drogenkonsumenten, sucht auf Honorarbasis engagierte Ärzt/innen zur Durchführung von Hepatitis C/HIV-Schnellund Labortests, Trainings zur Ersten Hilfe bei Opiat-Überdosen und zur basismedizinische Versorgung für Menschen, die Opioide, Kokain bzw. Amphetamine konsumieren. ...


PDF
[114 kB]

Nachrichten

Impfungen in der Praxis

Seminar

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 11

Praxisrelevantes Tagesseminar zu den aktuellen STIKO-Empfehlungen und den allgemeinen Grundlagen von Aufklärung bis Impfversager, Nutzen-Risikoabwägung in der Schwangerschaft, Reiseimpfungen und praxisrelevante Fragen. ...


PDF
[114 kB]

Nachrichten

Hygieneverordnung in Kraft getreten

Verordnung

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 11

Die Hygieneverordnung für das Land Berlin ist am 29. Juni in Kraft getreten, wie die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales informiert. Ziel ist die Senkung der Rate im Krankenhaus erworbener (sogenannter nosokomialer) Infektionen als auch die Eindämmung der weiteren Verbreitung von Erregern mit multiplen Resistenzen gegenüber einer antibiotischen Behandlung. ...


PDF
[97 kB]

Fortbildung

Sicherer verordnen

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 12 | Verfasser: Hopf, Günter, Dr


PDF
[71 kB]

Bundesinstitute

Erste?Ergebnisse?der?bundesweiten?Gesundheitsstudie?DEGS?des?RKI?liegen?vor

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 13

Das Robert Koch­Institut führt im Rahmen des Gesundheitsmonitorings regelmäßig die bundesweiten Gesundheitsstudien DEGS (Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland), KiGGS (Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland) und GEDA (Gesundheit in Deutschland aktuell) durch. ...


PDF
[135 kB]

Nachrichten

Erster unabhängiger Fortbildungskongress der Ärztekammer Berlin

in Kooperation mit der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 14

TERMIN: Samstag, 01. Dezember 2012 ORT: Ärztekammer Berlin ...


PDF
[135 kB]

Nachrichten

Kosovarische Delegation besucht Ärztekammer Berlin

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 14

Eine zehnköpfige Delegation aus dem Kosovo hat am 19. Juni die Ärztekammer Berlin besucht. Der Besuch war Teil eines mehrtägigen Aufenthalts in der deutschen Hauptstadt, der von der Bundesärztekammer organisiert worden war. ...


PDF
[194 kB]

Nachrichten

Von der Beweislast zur Führungsproblematik

Hauptstadtkongress

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 15 | Verfasser: Rudat, Sascha

Am letzten Tag des Hauptstadtkongresses Medizin und Gesundheit im Berliner ICC hat der Präsident der Ärztekammer Berlin, Dr. med. Günther Jonitz, einen Veranstaltungsmarathon absolviert. ...


PDF
[194 kB]

Nachrichten

Nachhaltige Entwicklung der Gesundheitssysteme

Weltgesundheitsgipfel 2012

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 15

Zwischen dem 21. und dem 24. Oktober 2012 findet in Berlin der Weltgesundheitsgipfel 2012 (World Health Summit 2012) statt. ...


PDF
[199 kB]

Titelthema: Perspektiven der Palliativmedizin

Betreuung Schwerstkranker und Sterbender — Perspektiven der Palliativmedizin

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 16 - 19 | Verfasser: Müller-Busch, H Christof

Palliativmedizin hat sich in Deutschland in den letzten Jahren sehr dynamisch entwickelt. Allein in Berlin sterben jährlich ca. 32.000 Menschen, davon ca. 25% an Krebserkrankungen. Inzwischen wird der überwiegende Teil dieser Patienten zuletzt zu Hause oder in einem Hospiz betreut. ...


PDF
[111 kB]

Titelthema: Perspektiven der Palliativmedizin

Ganzheitlich und individuell

Palliativmedizin im HELIOS Klinikum Emil von Behring

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 19 - 21 | Verfasser: Nehls, Wiebke; Delis, Sandra

Den schwerkranken Patienten der Lungenklinik Heckeshorn mit besonderer Aufmerksamkeit zu begegnen, ist den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern seit vielen Jahren ein Anliegen. Im Dezember 2008 konnten wir die Palliativstation im HELIOS Klinikums Emil von Behring eröffnen. ...


PDF
[100 kB]

Titelthema: Perspektiven der Palliativmedizin

"Nicht mit der Tür ins Haus fallen"

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 21 - 23 | Verfasser: Hempel, Ulrike

Interview mit Dr. med. Achim Rieger, Facharzt für Allgemeinmedizin und Palliativmedizin in Berlin ...


PDF
[140 kB]

Titelthema: Perspektiven der Palliativmedizin

"Ärzte müssen eine gute Schmerztherapie erlernen"

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 23 - 24 | Verfasser: Hempel, Ulrike

Interview mit den Palliativpatienten Regina und Norbert Friedenberg ...


PDF
[147 kB]

Berufs- und Gesundheitspolitik

Kognitive Defizite bei der FDA

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 25 - 27 | Verfasser: Stolze, Cornelia

Mit einem raffinierten Schachzug und dank einer seltsamen Entscheidung der US-Arzneimittelzulassungsbehörde FDA ist es den Pharmafirmen Eisai und Pfizer gelungen, ihr Monopol auf den Kassenschlager "Aricept" für weitere Jahre zu retten. Den Unternehmen beschert der Coup mit dem umstrittenen Alzheimer­Medikament Milliardeneinnahmen - auf Kosten der Sicherheit und Gesundheit wehrloser Patienten. ...


PDF
[112 kB]

Fortbildung

Veranstaltungen der Ärztekammer Berlin

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 28 - 29


PDF
[60 kB]

Berufs- und Gesundheitspolitik

Delegierte beschließen neues Statut des Ombudsmannes

Bericht von der Delegiertenversammlung am 13. Juni 2012

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 30 | Verfasser: Rudat, Sascha

Die letzte Delegiertenversammlung vor der Sommerpause fiel kompakt aus. Dies lag nicht zuletzt daran, dass die Delegierten beschlossen, sich mit der Neufassung der Berufsordnung der Ärztekammer Berlin erst in der nächsten Delegiertenversammlung im September weiter auseinander zu setzen. Die Zeit bis dahin wollen sie nutzen, um sich mit der vorliegenden 59­seitigen Synopse der Berufsordnung intensiv zu beschäftigen. ...


PDF
[146 kB]

Berufs- und Gesundheitspolitik

Das unbekannte deutsche Gesundheitswesen

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 31 - 33 | Verfasser: Fleck, Klaus

Sie kommen aus Osteuropa, Arabien, Zentralasien, Lateinamerika oder anderen Regionen der Welt: Junge ausländische Ärztinnen und Ärzte, die in Deutschland eine Fort- oder Weiterbildung absolvieren. Über das deutsche Gesundheitswesen, die Rahmenbedingungen der sie erwartenden Ausbildung oder rechtliche und administrative Aspekte des Klinikalltags hierzulande wissen sie am Anfang nur wenig, manchmal gar nichts. Doch auch nach Jahren besteht bei vielen von ihnen noch großer Informationsbedarf. ...


PDF
[100 kB]

Personalien

Herzlichen?Glückwunsch?zur?bestandenen?Prüfung!

Bestandene?Facharztprüfungen?Mai?und?Juni?2012

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 34 - 35


PDF
[74 kB]

Fortbildung

CIRS Berlin: Der aktuelle Fall

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 36 | Verfasser: Hoffmann, Barbara, Dr med

Gleitmittel in Spritzen ...


PDF
[101 kB]

Fortbildung

Die fokale Dystonie

Das folgenschwerste Musikerleiden

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 37 - 38 | Verfasser: Müller, Alexander

Musiker leben gefährlich. Ihre Instrumente können zu Folterwerkzeugen werden. Sogar musizierende Ärzte wissen meist nicht viel von den Beschwerden der Berufsmusiker durch somatische und psychische Überforderung. Am meisten gefürchtet ist ein neurologisches Leiden, das bisher nicht heilbar und nur unzulänglich zu behandeln ist: die Musiker­Dystonie. ...


PDF
[57 kB]

Berufs- und Gesundheitspolitik

"Wissen Sie noch einen Ausweg?"

Ein junger Arzt befragt Koryphäen

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 39 | Verfasser: Stein, R

Als Vorspann ausnahmsweise ein Zitat - aus einem der höchst interessanten Gespräche, die ein junger Arzt im September 1942, also mitten im Zweiten Weltkrieg, mit acht prominenten Wissenschaftlern führte, über Gott und die Welt, die "völlig festgefahrene" Medizin­Welt. Heinrich Huebschmann (1913 bis 1995) konnte sich solches Nachdenken leisten. ...


PDF
[98 kB]

Feuilleton

Schumanns schlimmer Finger

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2012, S. 40 | Verfasser: Stein, R

Es gab einen Pianisten/ der entwickelte/ einen zusätzlichen/ dritten/ Zeigefinger/ nicht etwa zum Klavierspielen/ obwohl er manchmal/ diskret in eine schwierige Passage eingriff/ sondern zum Hinzeigen/ wenn beide Hände beschäftigt waren." So beginnt einer der köstlich absurden Texte von Alfred Brendel. ...