Logo der Ärztekammer Berlin

BERLINER ÄRZTE

elektronisch

Das Ärzteblatt BERLINER ÄRZTE ist die offizielle Zeitschrift der Ärztekammer Berlin, Körperschaft des öfftl. Rechts


Umschlag

Alle Rechte am Titelbild©: SEHSTERN Grafik-Design. Lizenzen sind erhältlich von info@sehstern.de

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2019, Heft: 6 (Juni), hat 19 Treffer ergeben.


PDF
[96 kB]

Editorial

Wir müssen wieder mehr sprechen!

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2019, S. 3 | Verfasser: Czimmeck, Constanze

Die Entscheidung des Einzelnen wird immer wichtiger. Patientinnen und Patienten werden mit medizinischen Möglichkeiten konfrontiert, aus denen sie zunehmend selbstbestimmt wählen. ...


PDF
[64 kB]

Fortbildung

CIRSambulant - CIRSmedical

Risiko für Patientenverwechslung bei Namensgleichheit

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2019, S. 4

Ein/e Praxismitarbeiter/in berichtet aus einer allgemeinmedizinischen Praxis. ...


PDF
[101 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2019, S. 5


PDF
[186 kB]

Nachrichten

Berliner Internistin Irmgard Landgraf erhält Deutschen Preis für Patientensicherheit 2019

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2019, S. 6

Wie können Fehler bei der Medikamentenversorgung von Heimbewohnern vermieden werden? Mit dieser Frage hat sich die Berliner Internistin Dr. med. Irmgard Landgraf (Foto rechts) in ihrer Dissertation befasst. ...


PDF
[186 kB]

Nachrichten

Charité konzentriert Kindernotfallversorgung am Campus Virchow-Klinikum

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2019, S. 7

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin wird die pädiatrische Notfallversorgung zum 1. Juli am Campus Benjamin Franklin einstellen. ...


PDF
[64 kB]

Nachrichten

Arzt SUCHT Hilfe - Suchtproblematik bei Ärzten

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2019, S. 8

Das Interventionsprogramm der Ärztekammer Berlin berät und begleitet Ärztinnen und Ärzte mit problematischem Substanzkonsum professionell und kollegial. Suchen Sie Hilfe, Beratung, Unterstützung? Nutzen Sie die Möglichkeit mit den Vertrauenspersonen in Kontakt zu kommen! ...


PDF
[78 kB]

Nachrichten

„Tagesspiegel“ befragt erneut niedergelassene Ärztinnen und Ärzte

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2019, S. 9

Erneut bitte der Tagesspiegel die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte Berlins um Auskunft, welche Krankenhäuser der Stadt sie ihren Patienten empfehlen würden. Auch wenn immer mehr Portale auf Bewertungen durch die Patienten setzen, ist es doch nach wie vor der überweisende Arzt, der die Wahl der passenden Klinik maßgeblich beeinflusst. Denn er ist es, der die medizinische Qualität in stationären Einrichtungen beurteilen kann. ...


PDF
[113 kB]

Nachrichten

Zum Niederlassen schön!

Am 17. August 2019 findet die Auftaktveranstaltung der Initiative „Zum Niederlassen schön“ in der KV Berlin statt.

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2019, S. 10

Wie sieht mein Alltag als niedergelassener Arzt wirklich aus? Habe ich neben der Papierflut genug Zeit für meine Patienten, bin ich in der Einzelpraxis auf mich allein gestellt? Diesen „Mythen“ und vor allem deren Aufklärung stellt sich die KV Berlin zusammen mit der Ärztekammer Berlin, dem NAVVirchow- Bund, dem Marburger Bund, dem Hartmannbund, der Apopbank und der Steuerberatung ETL im Rahmen der Veranstaltung „Zum Niederlassen schön. ...


PDF
[113 kB]

Nachrichten

Interview mit Dr. Peter Bobbert "Wir alle sind die Kammer!"

Leserbrief zu BERLINER ÄRZTE 5/2019, S. 21

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2019, S. 10

„Wenn der Schatzmeister im Interview zur neuen Beitragsordnung ankündigt, dass es für die Mehrheit der Mitglieder eine „Senkung ihrer jährlichen Kammerbeiträge geben“ wird, kann er sich des Beifalls der Leser sicher sein. ...


PDF
[78 kB]

Nachrichten

KV Berlin sucht Ärzte für neue Notdienstpraxen

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2019, S. 11

Um die Notfallversorgung der Berliner Bevölkerung im innerstädtischen Bereich zu verbessern, plant die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Berlin, im zweiten Halbjahr 2019 zwei neue KV-Notdienstpraxen für Erwachsene einzurichten. Hierfür sucht die KV Berlin bereits heute Mitglieder, die in den KVNotdienstpraxen tätig werden wollen. ...


PDF
[74 kB]

Nachrichten

Medizinische Fachangestellte AUS- & FORTBILDUNG

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2019, S. 12

Ausbildungsplatzbörse der Ärztekammer Berlin | Fortbildung der medizinischen Fachangestellten: Ärztliche Prüferinnen & Prüfer gesucht | Weiterqualifizierung durch Fortbildung: Nichtärztliche/ r Praxisassistent/in 2019, Weiterqualifizierung durch Fortbildung: Palliativmedizinische Versorgung ...


PDF
[92 kB]

Nachrichten

8. Fortbildungskongress der Ärztekammer Berlin

Medizin 4.0 – digitale Kompetenz macht den Unterschied! 30. November 2019 | 9:00 – 17:30 Uhr | Ärztekammer Berlin

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2019, S. 13

Unser Leben ist in ständigem Wandel und birgt stets neue Herausforderungen. Eine bedeutende Veränderung und zugleich anspruchsvolle Herausforderung unser Zeit ist die Digitalisierung aller Lebenswelten – auch und gerade unserer, uns so vertrauten, Berufs- und Arbeitswelt. ...


PDF
[240 kB]

Titelthema: Sprechende Medizin

Sprechende Medizin

zerrieben zwischen Technik und Ökonomie

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2019, S. 14 - 20 | Verfasser: Mayer, Caroline

"Zuerst heile mit dem Wort, dann mit der Arznei und zum Schluss mit dem Messer." In der Antike war die Heilkraft des Wortes das wichtigste Wirkmittel eines Arztes. Der Ausspruch, der dem Gott der Heilkunde Asklepios zugeschrieben wurde, gefiel im frühen 16. Jahrhundert auch dem berühmten Arzt und Alchimisten Paracelsus. Er machte ihn zu seinem Leitsatz. Auch heute wünschen sich die meisten Menschen eine Medizin, die sich an diesem Motto orientiert. Patienten erwarten, dass Ärztinnen und Ärzte Zeit für sie haben, dass sie zuhören und dass sie Diagnosen und Therapien verständlich erklären. Doch die Realität im Gesundheitssystem des 21. Jahrhunderts sieht häufig anders aus. ...


PDF
[144 kB]

Berufs- und Gesundheitspolitik

Delegierten beschließen einstimmig neue Beitragsordnung

Bericht von der Delegiertenversammlung am 8. Mai 2019

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2019, S. 21 - 23 | Verfasser: Rudat, Sascha

Eine umfangreiche Tagesordnung erwartete die Delegierten in ihrer Mai-Sitzung. Außer mit der Neubesetzung verschiedener Gremien befassten sie sich mit der überbetrieblichen Ausbildung im Rahmen der Ausbildung und Umschulung zur/zum Medizinischen Fachangestellten, mit der Wahlordnung für die Vertreterversammlung der Berliner Ärzteversorgung und mit den Vorbereitungen zum 122. Deutschen Ärztetag. Im Mittel­punkt stand aber die Neufassung der Beitragsordnung und der Gebührenordnung der Ärztekammer Berlin, die beide einstimmig verabschiedet wurden. Ebenfalls einstimmig votierten die Delegierten für eine finanzielle Unterstützung des „Lern- und GeDenkOrtes Alt Rehse“. ...


PDF
[115 kB]

Fortbildung

Veranstaltungen der Ärztekammer Berlin

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2019, S. 24 - 26


PDF
[333 kB]

Berufs- und Gesundheitspolitik

Neue BÄV-Vertreterversammlung nimmt ihre Arbeit auf

Bericht von der Vertreterversammlung der Berliner Ärzteversorgung am 9. Mai 2019

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2019, S. 27 - 28 | Verfasser: Rudat, Sascha

Da die in der Sitzung der Delegiertenversammlung der Ärztekammer Berlin am 6. März 2019 vorgenommene Wahl des Vorsitzes der Vertreterversammlung der Berliner Ärzte­versorgung (BÄV) aufgrund einer Änderung im Berliner Heilberufekammergesetz durch die Vertreterversammlung zu wiederholen war (s. Heft 6/2019, S. 12), hat das Gremium in seiner konstituierenden Sitzung am 9. Mai 2019 seinen Vorsitzenden sowie stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Nachfolgend wählte die neue Vertreterver­sammlung den Aufsichts- und den Verwaltungsausschuss neu. Schließlich blickten die Vertreter noch auf die vorläufigen Ergebnisse des Geschäftsjahres 2018. ...


PDF
[55 kB]

Personalien

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

Bestandene Facharztprüfungen März und April 2019

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2019, S. 29


PDF
[76 kB]

Fortbildung

Impfpflicht versus informierte Entscheidung - Perspektive der Evidenzbasierten Medizin

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2019, S. 30 - 31

Die zunehmende Forderung nach einer Impfpflicht in Deutschland ist Anlass für das EbM-Netzwerk, das Thema aus der Perspektive der Evidenzbasierten Medizin (EbM) einzuordnen. Das EbM-Netzwerk fordert eine differenzierte Bewertung von Impfungen und evidenzbasierte Entscheidungshilfen. ...


PDF
[183 kB]

Feuilleton

Vivat! Crescat! Floreat!

175 Jahre Gesellschaft für Geburtshilfe und Gynäkologie zu Berlin (GGGB)

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2019, S. 32 - 33 | Verfasser: Ebert, Andreas, D., Prof. Dr. med. Dr. phil. Dr. h. c. mult.; David, Matthias, Prof. Dr. med.

Im 19. Jahrhundert bildeten Vereine die wesentliche Grundlage für Kommunikation auf allen Gebieten der Gesellschaft. Die Spezialisierung der Medizin am Übergang von ihrer naturphilosophischen Phase in die naturwissenschaftliche Epoche begann sich auszuwirken. Wissenschaftliche Vereine wurden zu wichtigen akademischen Informationsbörsen, zu interdisziplinären Wissenskatalysatoren und dienten auch zum Knüpfen persönlicher Beziehungen. ...