Logo der Ärztekammer Berlin

BERLINER ÄRZTE

elektronisch

Das Ärzteblatt BERLINER ÄRZTE ist die offizielle Zeitschrift der Ärztekammer Berlin, Körperschaft des öfftl. Rechts


Umschlag

Alle Rechte am Titelbild©: SEHSTERN Grafik-Design. Lizenzen sind erhältlich von info@sehstern.de

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2005, Heft: 3 (März), hat 22 Treffer ergeben.


PDF
[443 kB]

Verschiedenes

Das Schiedsamt muss entscheiden

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2005, S. 3 | Verfasser: Prehn, Angelika, Dr med

Sicherlich haben auch Sie die aktuelle Diskussion über die drohenden finanziellen Kürzungen in der ambulanten Facharztmedizin aufmerksam verfolgt. ...


PDF
[499 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2005, S. 5


PDF
[467 kB]

Nachrichten

Vier Kliniken erhielten KTQ-Zertifikat

Qualitätsmanagement

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2005, S. 6

Mit einem KTQ-Zertifikat wurden jetzt vier weitere Berliner Krankenhäuser ausgezeichnet: Das Martin-Luther-Krankenhaus, die Elisabeth-Klinik, das Evangelische Krankenhaus Hubertus und das Fachkrankenhaus für Lungenheilkunde und Thoraxchirurgie. ...


PDF
[467 kB]

Nachrichten

Risikomanagement im Krankenhaus

Fortbildung

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2005, S. 6

Erstmals bietet die Ärztekammer Berlin zum Thema "Risikomanagement" eine Fortbildungsveranstaltung für Ärzte an. Schwerpunkt des dreitägigen Kurses ist der Aufbau eines Risikomanagements und seine Umsetzung und Weiterentwicklung im stationären Bereich. ...


PDF
[405 kB]

Nachrichten

Clearingstelle aufgelöst

Methadon-Substitution

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2005, S. 7

Die Clearingstelle der Ärztekammer Berlin musste Ende 2004 ihre Tätigkeit einstellen, weil die Finanzierung durch das Land Berlin nicht mehr fortgeführt wurde. Der Schritt löste bei substituierenden Ärzten wie auch bei den kooperierenden Drogenhilfeeinrichtungen Bedauern aus. ...


PDF
[475 kB]

Nachrichten

Neue Therapieempfehlungen

Demenz

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2005, S. 8

Eine überarbeitete 3. Auflage ihrer Therapieempfehlungen zur Demenz hat die Arzneimittelkommission der Deutschen Ärzteschaft gerade veröffentlicht. ...


PDF
[475 kB]

Nachrichten

Naturheiltage Berlin

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2005, S. 8

Weiterbildung zum Erwerb der Zusatzbezeichnung "Naturheilverfahren" oder zertifizierte Fortbildung zu Spezialgebieten der Naturheilverfahren. ...


PDF
[475 kB]

Nachrichten

Hilfestellung im Internet

Veranlagungserklärung

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2005, S. 8

Mitglieder, die Fragen zur Veranlagungserklärung haben, bekommen jetzt Hilfe im Internet ...


PDF
[402 kB]

Nachrichten

87,8 % bestanden

Arzthelferinnen-Prüfung

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2005, S. 9

Die Winterprüfung der Arzthelferinnen bei der Ärztekammer Berlin wurde erfolgreich abgeschlossen. Die Durchführung der Prüfung in den Räumen des Fort- und Weiterbildungszentrums der Ärztekammer Berlin bewährt sich. ...


PDF
[402 kB]

Nachrichten

Arzneimittelskandalen vorbeugen

Deklaration

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2005, S. 9 | Verfasser: Stein, Rosemarie

...will die "Berliner Deklaration zur Pharmakovigilanz". ...


PDF
[448 kB]

Nachrichten

Erster Austausch mit Ärztekammer Warschau

Polen

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2005, S. 10

Die polnische Hauptstadt Warschau war Anfang Februar Reiseziel einer Delegation der Ärztekammer Berlin. ...


PDF
[448 kB]

Nachrichten

Kammerauffassung bestätigt, Vergleich rechtskräftig

Klage

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2005, S. 10

Der Vergleich zwischen der Senatsverwaltung und der Ärztekammer Berlin, der die Übernahme der Haftung für die Arbeit der Ethik-Kommission nach dem Arzneimittelgesetz regelt, ist seit Ende Januar rechtskräftig, da keine der Parteien den Widerruf erklärt hat. ...


PDF
[448 kB]

Nachrichten

Gesundheitsbericht erschienen

Berlin

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2005, S. 10

Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz stellte Ende Januar den Gesundheitsbericht Berlin für die Jahre 2003 und 2004 vor. ...


PDF
[411 kB]

Bundesinstitute

Influenza-Pandemieplan veröffentlicht

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2005, S. 11

Das Robert-Koch-Institut hat den gemeinsam von Bund und Ländern getragenen Nationalen Influenza-Pandemieplan veröffentlicht. ...


PDF
[413 kB]

Berufs- und Gesundheitspolitik

Was der Fall Vioxx lehrt

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2005, S. 12 - 13 | Verfasser: Stein, Rosemarie

Plötzlich und unerwartet - so schied das Mittel keineswegs dahin. Die Liste der Nebenwirkungen war wohlbekannt und allgemein zugänglich. Was also ist das Skandalöse an diesem "Skandal" und wie kann man künftig Arzneischäden von ähnlichen Ausmaßen vermeiden? ...


PDF
[629 kB]

Titelthema: Der ärztliche Arbeitsmarkt - welche Rolle spielt Berlin

Der ärztliche Arbeitsmarkt

Welche Rolle spielt Berlin?

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2005, S. 14 - 20 | Verfasser: Golkowski, Sybille

Um seinen Bedarf an Fachärzten zu decken, muss die Bundesrepublik mehr und mehr Fachärzte aus dem Ausland "importieren"; vor allem in den dünn besiedelten Regionen Ostdeutschlands ist das Realität. Berlin bleibt hier Ausnahme. Die Stadt ist eine wichtige Ausbildungsschmiede und so attraktiv, dass sich genug heimische Fachärzte um offene Stellen bewerben. Bei den jüngeren Berufseinsteigern "produziert" die Hauptstadt durch ihre hohen universitären Kapazitäten sogar weit mehr Ärzte, als sie selbst braucht. Wer regional mobil ist, kommt aber gut unter. Doch in einigen Fächern schrumpfen offenbar die Weiterbildungskapazitäten. Auch Berlin bringt in einigen am bundesweiten Markt gut nachgefragten ärztlichen Fachgebieten nicht mehr genug Nachwuchs hervor. ...


PDF
[425 kB]

Fortbildung

Deutscher Ärztekongress

Die Kurse der Ärztekammer Berlin

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2005, S. 21

Vom Montag, 9. Mai bis zum Mittwoch, 11. Mai 2005 findet auch in diesem Jahr wieder der Deutsche Ärztekongress in Berlin statt, eine der größten interdisziplinären medizinischen Fortbildungsveranstaltungen in Deutschland. ...


PDF
[425 kB]

Personalien

Dieter Scheffner zum 75sten

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2005, S. 21 | Verfasser: Burger, Walter, Prof Dr med

Im März dieses Jahres vollendet Prof. Dr. med. Dr. hc. Dieter Scheffner sein 75. Lebensjahr. Dieses Jubiläum trifft ihn nicht im Ruhestand, sondern in kontinuierlicher Arbeit für ein Thema, das ihm besonders am Herzen liegt, nämlich die medizinische Ausbildung. ...


PDF
[494 kB]

Berufs- und Gesundheitspolitik

Einführung einer Rente für nichteheliche Lebenspartner?

Heiß diskutiert

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2005, S. 22 - 24 | Verfasser: Wille, Elmar, Dr med

Seit Anfang 2004 beschäftigt sich eine Gruppe von Berliner Ärztinnen und Ärzten mit dem Problem der Ungleichbehandlung ehelicher und nichtehelicher Lebensgemeinschaften in der Berliner Ärzteversorgung. ...


PDF
[433 kB]

Berufs- und Gesundheitspolitik

Personalmangel wird für hilflose Patienten zum Problem

Bericht von der Sonder-Delegiertenversammlung am 19.1.2005

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2005, S. 24 - 26 | Verfasser: Golkowski, Sybille

Stelleneinsparungen am Krankenbett können für Patienten gefährlich werden. Ineiner Sondersitzung beschäftigte sich das Parlament der Ärztekammer Berlin mit den Folgen des Spardrucks in Berliner Kliniken. ...


PDF
[562 kB]

Berufs- und Gesundheitspolitik

"Wir verstehen unsdoch, oder?"

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2005, S. 27 - 29 | Verfasser: Müller-Schubert, Antje

Seit 2003 stehen in Berlin 74 Gemeindedolmetscher für 13 Sprachen zur Verfügung. Sie wurden über eine mehrmonatige Qualifizierungsmaßnahme von der Gesundheit Berlin e.V. zur Sprachvermittlung in gesundheitlichen und sozialen Versorgungseinrichtungen ausgebildet. ...


PDF
[456 kB]

Feuilleton

"Sind Sie der Liedermacher Bomberg?!"

Der singende Arzt mit der Gitarre

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2005, S. 30 | Verfasser: Stein, Rosemarie

Städtisches Krankenhaus Berlin Pankow, Morgen des 29. Februar 1984. Der junge Anästhesie-Assistenzarzt will gerade zur ersten Operation des Tages eilen - da wird er in die Kaderabteilung zitiert. ...