Logo der Ärztekammer Berlin

BERLINER ÄRZTE

elektronisch

Das Ärzteblatt BERLINER ÄRZTE ist die offizielle Zeitschrift der Ärztekammer Berlin, Körperschaft des öfftl. Rechts


Umschlag

Alle Rechte am Titelbild©: SEHSTERN Grafik-Design. Lizenzen sind erhältlich von info@sehstern.de

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2007, Heft: 2 (Februar), hat 20 Treffer ergeben.


PDF
[288 kB]

Verschiedenes

"Politik tickt anders"

Berliner Ärzte: Ausgabe 2/2007, S. 3 | Verfasser: Jonitz, Günther, Dr med

Wie tickt die Politik in Deutschland? Das neue Reformgesetz, das jetzt auf dem Wege des Machterhaltes der Kanzlerin, des Aufschiebens konfliktreicher Inhalte auf später und der Resignation vieler Parlamentarier eventuell doch eine Mehrheit im Bundestag bekommt, löst die Finanzierungsfrage nicht. ...


PDF
[331 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Berliner Ärzte: Ausgabe 2/2007, S. 5


PDF
[413 kB]

Nachrichten

Neuer Standort für die Lungenklinik Heckeshorn

Umzug

Berliner Ärzte: Ausgabe 2/2007, S. 6

Die Lungenklinik Heckeshorn hat im Januar dieses Jahres ihren Umzug an den Hauptstandort des HELIOS-Klinikums Emil von Behring in der Walterhöferstraße in Zehlendorf-Mitte vollzogen. ...


PDF
[642 kB]

Nachrichten

Bovelet folgt Strehlau-Schwoll als Vivantes-Chef

Personalie

Berliner Ärzte: Ausgabe 2/2007, S. 7

Joachim Bovelet ist neuer Vorsitzender der Geschäftsführung des Klinikkonzerns Vivantes. ...


PDF
[490 kB]

Nachrichten

Erste Sektion für Frauen

Deutsche Gesellschaft für Thoraxchirurgie

Berliner Ärzte: Ausgabe 2/2007, S. 8

Die Deutsche Gesellschaft für Thoraxchirurgie (DGT) hat als erste chirurgische Fachgesellschaft eine Sektion für Frauen ins Leben gerufen. ...


PDF
[490 kB]

Nachrichten

Chefarztwechsel und neue Strukturen

Berliner Ärzte: Ausgabe 2/2007, S. 8

Aus Berliner Krankenhäusern wurden uns folgende Änderungen gemeldet. ...


PDF
[343 kB]

Nachrichten

Arzneimittel(des)information

Leserbriefe

Berliner Ärzte: Ausgabe 2/2007, S. 9 | Verfasser: Drossel, Rolf, Dr med

In einer Zeit, in der die Gesundheit zunehmend zur Ware wird, hat mich das Titelthema und sein Umfang in der letzten Ausgabe der BERLINER ÄRZTE sehr verwundert. (BERLINER ÄRZTE 12/2006) ...


PDF
[343 kB]

Nachrichten

Fristverlängerung für Ärzte aus der damaligen DDR

Deutsche Rentenversicherung

Berliner Ärzte: Ausgabe 2/2007, S. 9

Ärzte und Psychotherapeuten, die in der DDR gearbeitet haben, haben für eine Kontenklärung zur Rente noch weitere fünf Jahre Zeit. ...


PDF
[426 kB]

Fortbildung

Sicherer verordnen

Berliner Ärzte: Ausgabe 2/2007, S. 10 | Verfasser: Hopf, Günter, Dr


PDF
[378 kB]

Bundesinstitute

Tollwut in Indien und China

Konsequenzen für die reisemedizinische Beratung

Berliner Ärzte: Ausgabe 2/2007, S. 11 | Verfasser: Schönfeld, Christian, Dr med; Günther, Matthias, Dr med

Die Tollwut ist weltweit verbreitet. In über 100 Ländern sind mehr als 2,5 Milliarden Menschen dem Risiko einer Tollwutinfektion ausgesetzt. Jährlich sterben weltweit etwa 50.000 Menschen an dieser Krankheit. ...


PDF
[415 kB]

Nachrichten

Vorsicht mit Arzneimitteln im Alter!

Berliner Ärzte: Ausgabe 2/2007, S. 12 | Verfasser: Stein, R

Die bekannten Besonderheiten der Pharmakotherapie im Alter werden oft nicht berücksichtigt. Deshalb widmete die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft im Januar diesem Thema ihren traditionellen halben Tag auf dem 31. Interdisziplinären BÄK-Forum in Berlin. ...


PDF
[297 kB]

Nachrichten

Befugnisse zur Leitung der Weiterbildung

Berliner Ärzte: Ausgabe 2/2007, S. 13 | Verfasser: Peglau, Michael, Dr med

Am 13. April 2006 ist die neue Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Berlin in Kraft getreten. ...


PDF
[297 kB]

Nachrichten

"Altern in Würde – eine Utopie?"

Berliner Ärzte: Ausgabe 2/2007, S. 13

Die Zustände in Pflegeheimen stehen immer wieder in der Kritik. In einer Podiumsdiskussion will die Ärztekammer Berlin der Frage "Altern in Würde – eine Utopie? Unsere ärztliche Verantwortung" nachgehen. ...


PDF
[1670 kB]

Titelthema: Gesundheitsstadt Berlin

Gesundheitsstadt Berlin

Zwischen Standortvorteil und Lebenslage der Berliner

Berliner Ärzte: Ausgabe 2/2007, S. 14 - 20 | Verfasser: Hempel, Ulrike

"Hier ist der Ort, wo der Tod sich freut, dem Leben zu dienen", steht in lateinischer Sprache über einem Portal eines Charité-Gebäudes, die heute die größte Universitätsklinik in Europa ist. ...


PDF
[350 kB]

Berufs- und Gesundheitspolitik

Gesundheit gezielt fördern

Berliner Ärzte: Ausgabe 2/2007, S. 21 | Verfasser: Stein, Rosemarie

Endlich ist in der Politik angekommen, was Fachleute seit langem nicht müde werden zu verkünden und zu belegen: Armut ist das größte Gesundheitsrisiko – auch in Deutschland ...


PDF
[495 kB]

Berufs- und Gesundheitspolitik

Neuer Kammervorstand gewählt

Berliner Ärzte: Ausgabe 2/2007, S. 22 - 23 | Verfasser: Rudat, Sascha

In ihrer konstituierenden Sitzung hat die neue Delegiertenversammlung am 17. Januar den Vorstand der Ärztekammer Berlin gewählt. ...


PDF
[451 kB]

Fortbildung

Veranstaltungen

Berliner Ärzte: Ausgabe 2/2007, S. 24 - 25


PDF
[567 kB]

Berufs- und Gesundheitspolitik

Patienten über Nutzen und Risiken aufklären

Berliner Ärzte: Ausgabe 2/2007, S. 26 - 28 | Verfasser: Stein, Rosemarie

Wie sag’ ich’s den Patienten? Soll ich’s ihnen überhaupt sagen? Muss wohl sein, denn immer öfter wollen sie ja mitentscheiden, in eigener Sache schließlich. Hab’ ich’s denn so gesagt, dass er oder sie es auch versteht? ...


PDF
[315 kB]

Buchbesprechung

Die verhinderte Forscherin - ein Charité-Roman

Berliner Ärzte: Ausgabe 2/2007, S. 29 | Verfasser: Stein, R

Martin Kluger: Die Gehilfin. DuMont Literatur- und Kunst-Verlag Köln 2006. 318 Seiten, 19,90 Euro. ISBN 9783832178451 ...


PDF
[383 kB]

Feuilleton

Antike Traum Therapien

In Virchows Museum

Berliner Ärzte: Ausgabe 2/2007, S. 30 | Verfasser: Stein, Rosemarie

Hat sie’s an der Halswirbelsäule? Ist der Halbgott in Marmorweiß, überlebensgroß Asklepios, hier manualtherapeutisch tätig? ...