Logo der Ärztekammer Berlin

BERLINER ÄRZTE

elektronisch

Das Ärzteblatt BERLINER ÄRZTE ist die offizielle Zeitschrift der Ärztekammer Berlin, Körperschaft des öfftl. Rechts


Umschlag

Alle Rechte am Titelbild©: SEHSTERN Grafik-Design. Lizenzen sind erhältlich von info@sehstern.de

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2007, Heft: 4 (April), hat 22 Treffer ergeben.


PDF
[328 kB]

Verschiedenes

Demokratischer Fortschritt

Berliner Ärzte: Ausgabe 4/2007, S. 3 | Verfasser: Kolkmann, Friedrich-Wilhelm, Prof Dr med

Beim Stöbern im Antiquariat fiel mir kürzlich ein Nachdruck der Beschreibung des Großen Deutschen Bauernkrieges von W. Zimmermann aus dem Jahre 1856 in die Hände. Zimmermann, ein Theologe und Historiker, war radikaldemokratischer Abgeordneter des Paulskirchenparlamentes. ...


PDF
[374 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Berliner Ärzte: Ausgabe 4/2007, S. 5


PDF
[535 kB]

Nachrichten

Neuer Leitlinienglossar

EbM

Berliner Ärzte: Ausgabe 4/2007, S. 6

In Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) hat das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) jetzt ein Leitlinienglossar erstellt und im Internet unter veröffentlicht. ...


PDF
[535 kB]

Nachrichten

Zahl der Organspenden steigt

Transplantationen

Berliner Ärzte: Ausgabe 4/2007, S. 6

Im letzten Jahr sind aus Deutschland 3925 Organe für Transplantationen zur Verfügung gestellt worden - so viele wie nie zuvor. ...


PDF
[733 kB]

Nachrichten

Frühjahrskonzert

Konzert

Berliner Ärzte: Ausgabe 4/2007, S. 7

Das Berliner Ärzte-Orchester unter der Schirmherrschaft von Professor Dr. Roland Hetzer spielt am 22. April Werke von Mozart und Rachmaninow im Kammermusiksaal der Philharmonie. ...


PDF
[733 kB]

Nachrichten

Chefarztwechsel und neue Strukturen

Berliner Ärzte: Ausgabe 4/2007, S. 7

Aus Berliner Krankenhäusern wurden uns folgende Änderungen gemeldet ...


PDF
[500 kB]

Nachrichten

Berliner Praxis als Endometriosezentrum zertifiziert

Auszeichnung

Berliner Ärzte: Ausgabe 4/2007, S. 8

Als erste Praxis in Deutschland wurde die Praxisklinik für Fertilität am Gendarmenmarkt als Endometriosezentrum der Stufe II zertifiziert. ...


PDF
[598 kB]

Nachrichten

DNEbM: Zwangsvorsorge ist falscher Weg

Kindesmisshandlungen

Berliner Ärzte: Ausgabe 4/2007, S. 9

Verpflichtende Kindervorsorge-Untersuchungen sind nach Ansicht des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin (DNEbM) der falsche Weg, um Misshandlung und Vernachlässigung zu verhindern. ...


PDF
[399 kB]

Fortbildung

Sicherer verordnen

Berliner Ärzte: Ausgabe 4/2007, S. 10 | Verfasser: Hopf, Günter, Dr


PDF
[360 kB]

Bundesinstitute

Rotaviruserkrankungen in Deutschland

Berliner Ärzte: Ausgabe 4/2007, S. 11

Rotaviren (RV) sind in Deutschland – neben den Noroviren – häufig nachgewiesene Erreger von akuten Durchfallerkrankungen. Der Erkrankungsgipfel einer Infektion mit RV liegt in den ersten Lebensjahren. ...


PDF
[339 kB]

Nachrichten

Gemeinsame Fortbildungsveranstaltungen der ÄKB und der Apothekerkammer Berlin

Berliner Ärzte: Ausgabe 4/2007, S. 12

Von prädiktiver Gendiagnostik zur maßgeschneiderten Pharmakotherapie -Realität oder Vision?; Harninkontinenz – Workshop für Ärzte und Apotheker ...


PDF
[596 kB]

Nachrichten

Weiterbildungsstammtisch gegründet

Allgemeinmedizin

Berliner Ärzte: Ausgabe 4/2007, S. 13

In Berlin hat sich ein neuer Stammtisch für Weiterbildungsassistenten gegründet. ...


PDF
[596 kB]

Nachrichten

Helios: Nur Fachärzte für Anästhesien

Letzte Meldung

Berliner Ärzte: Ausgabe 4/2007, S. 13

Der Klinikkonzern Helios hat sein Konzept für Medizinische Assistenten für Anästhesie (MAfA) gestoppt. Ab sofort dürfen Anästhesien auch bei kleineren und leichteren Operationen nur noch von Fachärzten durchgeführt werden. ...


PDF
[531 kB]

Titelthema: Burnout - Hohes Risiko für Ärzte

BURNOUT

Hohes Risiko für Ärzte

Berliner Ärzte: Ausgabe 4/2007, S. 14 - 20 | Verfasser: Bergner, Thomas MH

Ärztinnen und Ärzte stehen heutzutage unter einem immensen Druck. Ein immer enger werdender Rahmen aus Patientenansprüchen, wirtschaftlichen Einschränkungen durch die Kassen und Vorschriften von Seiten der Politik verschärfen die Berufsbedingungen zusehends. Dieser Druck kann unterschiedliche Auswirkungen haben – eine besonders gravierende Folge kann Burnout sein. ...


PDF
[444 kB]

Titelthema: Burnout - Hohes Risiko für Ärzte

Maßnahmen gegen Burnout

"Gerade, weil wir engagiert sind, fallen wir in die Burnout-Falle. "

Berliner Ärzte: Ausgabe 4/2007, S. 21 - 23 | Verfasser: Weinbrenner, Susanne

Der amerikanische Psychiater Herbert J. Freudenberger beschrieb Mitte der 70er Jahre als Erster das Phänomen des Burn-outs bei unbezahlten, freiwilligen Helfern in alternativen Versorgungseinrichtungen für psychisch Kranke. ...


PDF
[418 kB]

Fortbildung

Veranstaltungen

Berliner Ärzte: Ausgabe 4/2007, S. 24 - 25


PDF
[350 kB]

Berufs- und Gesundheitspolitik

Ausschüsse der Kammer neu besetzt

Bericht von der Delegiertenversammlung am 21. Februar 2007

Berliner Ärzte: Ausgabe 4/2007, S. 26 | Verfasser: Rudat, Sascha

Die Delegiertenversammlung der Kammer hat in ihrer Sitzung am 21. Februar die Delegierten für den 110. Deutschen Ärztetag gewählt. Außerdem wurden 18 Ausschüsse der Ärztekammer neu besetzt. ...


PDF
[1168 kB]

Berufs- und Gesundheitspolitik

Erinnern und Vorbeugen

Ärzte im Nationalsozialismus

Berliner Ärzte: Ausgabe 4/2007, S. 27 - 29 | Verfasser: Stein, Rosemarie

In Berlin nahm das Unheil seinen Anfang - Wannseekonferenz, Aktion T 4 –, in Berlin begann aber auch, nach allzu langer Latenzzeit, das Erinnern an das, was nach 1933 Ärzten angetan wurde und an das, was Ärzte anderen antaten. ...


PDF
[342 kB]

Personalien

Eberhard Zohlen zum Gedenken

Berliner Ärzte: Ausgabe 4/2007, S. 30 | Verfasser: Hertel, Peter, Prof Dr med

Am 29. Dezember 2006 ist ruhig und abgeklärt im Kreise seiner Familie Dr. med. Eberhard Zohlen in Berlin gestorben. Er wurde 98 Jahre alt, hat bis zu seinem Ende geistig frisch am Leben teilgenommen. ...


PDF
[353 kB]

Personalien

Die Berliner Ärzteschaft trauert um ihre im Jahr 2006 verstorbenen Kolleginnen und Kollegen

Berliner Ärzte: Ausgabe 4/2007, S. 31


PDF
[357 kB]

Feuilleton

Der Hypochonder und seine Ärzte

Berliner Ärzte: Ausgabe 4/2007, S. 34 | Verfasser: Stein, Rosemarie

Monsieur Argan rechnet nach: Acht Arzneien und zwölf Klistiere hat er diesen Monat nur genommen. "Vorigen Monat waren es zwölf Arnzeien und 20 Klistiere. Da ist‘s freilich kein Wunder, wenn ich mich diesen Monat nicht so wohlauf fühlte wie im vergangenen." ...


PDF
[403 kB]

Buchbesprechung

Unentbehrlicher und unabhängiger Arzneimittel-Führer

Berliner Ärzte: Ausgabe 4/2007, S. 35 | Verfasser: Stein, Rosemarie

Arzneimittelkursbuch, 15. Ausgabe 2007/08. A.V.I. Arzneimittel-Verlags-GmbH, Berlin 2007. 118 Euro. Vertrieb: arznei-telegramm, Bergstr. 38 A, Wasserturm, 12169 Berlin, Fax 79490218. www.arznei-telegramm.de ...